• Beitrags-Kategorie:Ernährung
  • Beitrag zuletzt geändert am:August 9, 2020
  • Lesedauer:6 min Lesezeit

Zusammengefasst:
Moringa Tee wird aus den Blättern des Moringa Baum gewonnen, wirkt stark antioxidativ und erhält viele wichtige Aminosäuren. Der gesunde Tee versorgt den Körper mit Vitalstoffen und hilft bei der Entgiftung. Beim Kauf von Moringa Tee sollte auf Bio-Qualität sowie auf lose Moringateeblättern statt Beutel geachtet werden.

In weit entfernten Gegenden der Welt, in Afrika, Asien und in der Karibik wächst eines der nährstoffreichsten Gewächse der Erde: Der Moringa oleifera.

Vom Moringa oleifera werden die frischen und getrockneten Blätter von der einheimischen Bevölkerungen in vielen Variationen schon seit Generationen verzehrt.

Mittlerweile gibt es auch hierzulande Moringa Artikel zu kaufen – wir stellen Dir die Wirkungen des Moringa Tee vor.

Was ist Morgina Tee?

Der Moringa Tee wird aus den Blättern des Moringa Baum gewonnen, der aufgrund seines Geruchs auch der Meerrettichbaum genannt wird.

Die Blätter des Baums werden von den Erntehelfern per Hand geerntet, um sie anschließend über einen längeren Zeitraum unbehandelt trocknen zu lassen.

Durch die fehlende Behandlung bleiben die Blätter ein wahres Naturprodukt und behalten ihre unverwechselbaren Inhalts- und Nährstoffe bei.

Die Pflanze, die zu den sogenannten Bennussgewächsen gehört, ist hierzulande noch relativ unbekannt.

Doch in seinen Hauptanbaugebieten, wie beispielsweise Indien, wo er Baum des Lebens genannt wird, wird der Moringabaum aufgrund seiner vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten hoch geschätzt und oft verwendet, um von seinen gesundheitlichen Vorteilen zu profitieren.

Den alten Legenden nach soll er über 300 Krankheiten heilen können, was aber nur teilweise wissenschaftlich belegt ist.

Inhaltsstoffe und Wirkungen

Dem Verzehr von Moringa Tee werden einige positive, gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben, auf die wir nun kurz eingehen.

Grund für diese positiven Effekte sind verschiedene ausgewählte Inhaltsstoffe, die in der folgenden Tabelle veranschaulicht werden:

Inhaltsstoffe Moringa TeeWirkung im Körper
Calciumstärkt und erhält Knochen und Zähne
Magnesiumträgt zur Aufrechterhaltung des Stoffwechsel und der Muskelfunktion bei
Kaliumträgt zur Aufrechterhaltung der Muskelfunktion und der Nervenfasern bei
Eisenwird benötigt, um Sauerstoff durch die Blutbahnen zu transportieren
Phosphorsorgt für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt
Zinkwichtiges Mineralstoff der Enzyme zur Aufrechterhaltung des Stoffwechsels
Vitamin Astärkt Augen und Haut
Vitamin B1stärkt den Stoffwechsel
Vitamin Cantioxidative Wirkung
verschiedene Aminosäurenverbessern den Sauerstofftransport

steigern die Konzentrationsfähigkeit

Aufrechterhaltung des Stoffwechsels

Tipp: Antioxidanten wirken gegen freie Radikale, vermindern oxidativen Stress und schützen unsere Körperzellen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Moringa Tee

  • hilft den Körper mit Vitalstoffen zu versorgen
  • den Körper entgiftet
  • die Haut schöner erscheinen lässt
  • freie Radikale im Körper bindet
  • den Cholesterin-und Insulinspiegel senkt
  • beim Abnehmen helfen kann (Bitterstoffe regen nicht nur die Verdauung an sonder mindern auch das Hungergefühl)

Mit Moringa Tee abnehmen?

Der Tee wird gerne als Diät-Unterstützung verwendet, da die enthaltenen Bitter- und Scharfstoffe die Fettverbrennung und den Stoffwechsel aktivieren.

Weiterhin soll Moringa Tee den Appetit zügeln und dadurch eine schnellere Sättigung erreichen.

Moringa Tee kann den Erfahrungen der Anwender nach durchaus beim Abnehmen helfen, doch Wunder solltest Du davon nicht erwarten.

Wer effektiv abnehmen möchte, sollte vor allem die folgenden Aspekte beachten:

  • Eine kalorienreduzierte und abwechslungsreiche Ernährung ist das A und O.
  • Sport und Bewegung im Alltag stärken das Herz-Kreislauf-System und verbrennen zusätzliche Kalorien.
  • Crash-Diäten helfen nur kurzfristig – langfristig sollte eine Ernährungsumstellung oder Intervallfasten durchgeführt werden.
  • Erst an letzter Stelle kommen die kleinen Helfer wie Nahrungsergänzungen oder eben Moringa Tee.

Hat der Tee auch Nebenwirkungen?

Durch die relative Neuheit des Moringa Tees auf dem einheimischen Markt und der damit einhergehenden nicht ausreichenden wissenschaftlichen Betrachtung, sind kaum möglichen Nebenwirkungen des Tees bekannt.

Auch die eventuelle Wechselwirkung mit Medikamenten und anderen Stoffen wurden noch nicht ausreichend erforscht.

Bekannt ist bisher folgendes:

  • einige enthaltende Stoffe (Senfölglycoside) können Durchfall auslösen
  • einige enthaltende Stoffe haben Einfluss auf den Blutzucker (bei Unsicherheit sollte ein Arzt konsultiert werden)
  • aufgrund der unzureichenden Erforschung wird Frauen während der Schwangerschaft vom Moringa Tee abgeraten
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Moringa Tee kaufen: darauf musst Du achten

Um ein wirklich gutes Produkt zu kaufen, solltest Du auf einige Aspekte achten:

  • Nur Bio-Qualität kommt in Frage! Kaufe unbedingt einen Bio Moringa Tee, der frei von unerwünschten Zusatzstoffen ist.
  • Keinen Beutel-Tee! Wir empfehlen den Kauf von losem Moringateeblättern, wodurch der Tee besser und intensiver schmeckt, die Wirkstoffe höher konzentriert sind und sich eine größere Wirkung entfalten kann.
  • Kaufe ökologisch nachhaltig! Achte beim Kauf auf eine ökologisch nachhaltige Produktion, Dir und der Umwelt zuliebe.

Sieh' dir das mal an!

Letztes Update am März 2, 2021 5:58 pm

Zubereitung und Anwendung

Da der Moringa Tee unheimlich viele wertvolle Inhaltsstoffe hat, ist es wichtig, den Tee ordnungsgemäß zuzubereiten, damit er seine wohltuende Wirkung entfalten kann.

Folgende Tipps solltest Du beachten, um ein perfektes Tee Erlebnis genießen zu können

  • Wassertemperatur: Um die Inhaltsstoffe nicht zu zerstören, ist es wichtig, den Tee nicht mit sprudelnd heißem Wasser zu übergießen, da sonst viele Inhaltsstoffe verloren gehen und Vitamine zersetzt werden. Wasser nur kurz aufkochen lassen und dann die Blätter mit dem ca. 80° warmem Wasser servieren.
  • Ziehzeit: Für milden Geschmack: 2-3 Teelöffel der Teemischung für 4-6 Minuten ziehen lassen. Für einen wohltuenden aromatischen Geschmack: 4-4 Teelöffel der Teemischung für 7-10 Minuten ziehen lassen.
  • Alternative Verwendung: Der Tee lässt sich auch an heißen Tagen kalt genießen und ist ein wahrer Durstlöscher

Wie oft sollte ich Moringa Tee trinken?

Unsere Empfehlung: Jeden Tag morgens und abends eine Tasse Moringa Tee, um den Körper etwas Gutes zu tun und ihn zu entgiften.

Tipp: Durch den täglichen Genuss von Moringa Tee darfst Du zwar keine Wunder erwarten, in Kombination mit einer frischen und gesunden Ernährung, ist jedoch die Basis für einen gesunden Organismus geschaffen.

Fazit

Der Moringa Tee beeindruckt nicht nur seit Jahrtausenden die einheimische Bevölkerungen mit seinen wohltuenden Wirkungen, sondern kann sich langsam aber sicher auch hier etablieren.

Um den Tee wirklich als Superfood zu nutzen, unbedingt darauf achten nur Naturprodukte und unbehandelte Ware zu kaufen.

Die vielfältigen Inhaltsstoffe machen den Moringa Tee zu einem echten Alleskönner, welcher dem Körper viele Nährstoffe bietet und zu einem gesunden Lebensstil beitragen kann.

Unser Tipp: Für einen energiereichen Start in den Tag morgens eine Tasse Moringa Tee trinken und das Immunsystem stärken.

Quellen:
utopia.de

cupandleaf.com
healthline.com

Sebastian

Sebastian ist Sportwissenschaftlicher (M.A.), Fitness-Fanatiker und Intervallfasten-Enthusiast! Seit rund 10 Jahren beschäftigt er sich mit Training und Ernährung und seit mehr als 5 Jahren betreibt er Intervallfasten. Im Jahr 2018 veröffentlichte er das beliebte E-Book "Besser leben dank Intervallfasten".

Schreibe einen Kommentar