• Beitrags-Kategorie:Ernährung
  • Beitrag zuletzt geändert am:August 9, 2020
  • Lesedauer:6 min Lesezeit

Zusammengefasst:
MSM (Methylsulfonylmethan oder organischer Schwefel) nimmt eine tragende Rolle im menschlichen Stoffwechsel ein. Als Nahrungsergänzung soll MSM unter anderem das Immunsystem stärken, bei Glieder- und Gelenkschmerzen helfen und sich positiv auf Stimmung und Psyche auswirken. Durch die dünne Studienlage steht MSM zunehmend in der Kritik und eine klar belegte Wirksamkeit der Kapseln kann nicht ausgesprochen werden. Dennoch sind die Erfahrungen der MSM Anwender meist gut, wodurch die Ergänzung äußerst beliebt ist.

Methylsulfonylmethan, auch unter MSM Schwefel bekannt, wird als Gegenmittel zu schmerzhaften Gelenkerkrankungen vermarktet.

Zudem sollen Millionen von Menschen an Schwefelmangel leiden. Abhilfe sollen Präparate, welche in Kapsel- und Pulverform, verkauft werden, schaffen. Doch stimmt es überhaupt?

Was ist dran an diesem angeblichen Heilmittel?

Was ist MSM Schwefel?

Das schwefelhaltige Methylsulfonylmethan, hier MSM genannt, nimmt im Körper eine erhebliche Rolle im Stoffwechselprozess ein.

Diese Verbindung ist unter anderem dafür verantwortlich, dass im Körper wichtige Aminosäuren produziert werden.

Aminosäuren sind wiederum für die Produktion von eigenen Proteinen zuständig, welche für den menschlichen Organismus sogar lebenswichtig sind.

Diese Proteine nutzt der Körper zum Aufbau und Erhalt von Haaren, Knochen, Zähnen und Muskeln. Somit kommt dem Methylsulfonylmethan eine tragende Rolle beim menschlichen Stoffwechsel zu.

Vorkommen und Lebensmittel

Da der menschliche Körper selbst kein Schwefel produziert, ist er auf eine Aufnahme per Nahrung angewiesen.

Zum Glück kommt MSM als organische Schwefelverbindung in vielen Pflanzen (Nüsse, Knoblauch und Zwiebeln) und vielen Tieren vor (Fisch und Fleisch).

Eine bestimmte empfohlene tägliche Zufuhrmenge von Schwefel gibt es nicht.

Da in der heutigen westlichen Welt durch die sehr eiweißreiche Ernährung eine ausreichende Zufuhr dieser schwefelhaltigen Aminosäuren gewährleistet ist, kommt es zu keinem bekannten isolierten Mangel von Schwefel im menschlichen Körper. Bestätigt wird dies von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).

In der nachfolgenden Tabelle sind unsere Top 4 der Schwefel Lieferanten aufgelistet.

Lebensmittel als natürliche MSM LieferantenSchwefelgehalt auf 100 Gramm
Erdnüsse395 Milligramm Schwefel
Rotbarsch261 Milligramm Schwefel
Eier181 Milligramm Schwefel
Zwiebeln52 Milligramm Schwefel

Tipp: Viele denken zunächst, dass Schwefel ungesund sei, weil dieser auch in saurem Regen auftaucht. Das allerdings sind Schwefelemissionen aus Industrieanlagen, die nichts mit organischem Schwefel zu tun haben. Entwarnung!

Wirkungen und Nutzen von MSM Schwefel

Bei Arthrosepatienten soll das schwefelhaltige MSM einen angeblich vorliegenden Mangel an Schwefel beseitigen und wird als “sanftes alternatives Heilmittel” dargestellt.

Zudem soll es nach Angaben mancher Anbieter auch bei

  • Muskelkrämpfen und –schmerzen,
  • Sportverletzungen,
  • Autoimmunerkrankungen,
  • Karpaltunnelsyndrom
  • und sogar gegen Schnarchen,
  • Heuschnupfen
  • bis hin zu Krebserkrankungen

eingesetzt werden können. Zudem wird dem MSM Schwefel eine wohltuende Wirkung auf die Stimmung und Psyche nachgesagt.

Von vielen Naturheilkundlern wird MSM als ein Mittel zur Entgiftung empfohlen. Im Rahmen dieser Entgiftung sollen toxische, potentiell schädliche Stoffe aus dem Körper geschwemmt werden, wobei es zu einer Erstverschlimmerung kommen soll.

Erstverschlimmerung und Nebenwirkungen

Als Erstverschlimmerung werden die zu Beginn der Entgiftungskur mit einhergehenden Nebenwirkungen wie

  • Blähungen,
  • Kopfschmerzen,
  • Kreislaufprobleme
  • und Stoffwechselstörungen

bezeichnet. Diese Entgiftung soll aber auch schädlich für die Nieren sein, da diese alle Giftstoffe herausfiltern müssen. Dies kann jedoch, wie das Entgiften, nicht eindeutig durch wissenschaftliche Studien belegt werden.

Obwohl MSM vielerorts als Heilmittel vermarktet und verkauft wird, ist es kein Medikament.

So darf es nach Bestimmungen der EU nur als Nahrungsergänzungsmittel verkauft werden.

Nahrungsergänzungsmittel sind nicht dafür da Krankheiten zu heilen und daher dürfen laut EU gesundheitsbezogene Aussagen wie “trägt durch eine verbesserten Collagenbildung zu einer besseren Gelenkstruktur bei” von den Anbietern nicht verwendet werden.

Kritik an MSM Schwefel

Generell lässt sich MSM Schwefel aufgrund der ziemlich dünnen Studienlage und den damit verbundenen Wirkungen und Nebenwirkungen kritisch sehen, da es hier zu einer erheblichen Abweichung von den in der Werbung versprochenen Auswirkungen und den tatsächlichen Potential des MSM Schwefels kommt.

Hier fehlen Studien mit ausreichender wissenschaftlicher Belegbarkeit, um Wirkungen und Nebenwirkungen des MSM Schwefel bestätigen zu können.

Die von der Europäischen Lebensmittelbehörde (efsa) durchgeführte Studie zeigt diese Diskrepanz zwischen versprochenen Wirkungen und tatsächlichen Wirkungen deutlich auf.

In einer weiteren Studie konnte zum Beispiel die versprochene heilende Wirkung des MSM Schwefels für Arthrose Geschädigte nicht bestätigt werden.

Einige der Probanden berichteten aber über leichte Verbesserungen, welche aber bislang aufgrund fehlender weiterführender Studien nicht bestätigt werden konnten.

Zudem wird MSM Schwefel als ein Gegenmittel von Mangelerscheinungen angepriesen. Wie aber schon im ersten Abschnitt beschrieben wurde, tritt dieser Mangel an Schwefel hierzulande durch ein ausreichendes Nahrungsangebot nicht auf.

Tipp: Die meisten ernsthaften Beschwerden lassen sich nicht durch ein Mittel wie MSM oder ähnliche Nahrungsergänzungen lösen. Vereinbare einfach einen Termin mit Deinem Arzt oder Ernährungsberater und lasse Dich von medizinischen Fachkräften beraten.

Nichtsdestotrotz muss man anhand von Erfahrungsberichten und einigen Laborexperimenten festhalten, dass sich eine weitere Forschung in diesem Gebiet als lohnenswert betrachtet werden können.

Worauf soll ich beim Kauf von MSM-Schwefel achten?

Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass dem Produkt keine synthetischen Stoffe beigefügt wurden.

Diese können die Qualität des Produkt erheblich sinken lassen. Des Weiteren sollte das Produkt keine

  • Geschmacks-,
  • Farb-,
  • und Konservierungsstoffe enthalten.

Sieh' dir das mal an!

18,99€
19,99
Auf Lager
1 neu ab 18,99€
Amazon.de
Kostenloser Versand
Letztes Update am April 20, 2021 1:01 am
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einnahme, Dosierung und Hinweise

Bei der Nutzung von MSM Schwefel sollte darauf geachtet werden, dass eine ungefähre Höchstmenge von 50 Milligramm am Tag ausreicht.

Dies wurde auch so vom Bundesinstitut für Risikobewertung bestätigt (Persönliche Schreiben des BfR und der DGE an die Verbraucherzentrale NRW, 2013). In diesem Rahmen wirkt MSM Schwefel definitiv nicht schädlich.

Das Pulver oder die Kapsel MSM Schwefel sollte am besten zu Mahlzeiten mit ausreichend Wasser zu sich genommen werden.

Ob eine Langzeiteinnahme von MSM-Produkten gesundheitliche Risiken birgt, ist unbekannt. Diesbezügliche Hinweise gibt es nicht.

Allergische Reaktionen, Magen-Darm-Probleme und Hautreizungen können kurzfristige Nebenwirkungen sein. Personen mit Allergien sollten daher folgenden Tipp besonders beherzigen:

Tipp: Konsultiere am besten vor Einnahme des Produkts Deinen Arzt und halte mit ihm Rücksprache bezüglich Einnahme und Dosierung.

Schwangeren Frauen, Kindern und Heranwachsenden raten wir aufgrund fehlender Studien von der Nutzung von MSM Schwefel ab.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der MSM Schwefel nicht das Wunderheilmittel ist, zu dem es von manchen Personen gemacht wird. Dafür fehlen einfach die wissenschaftlich belegbaren Studien um dies zu beweisen.

Nichtsdestotrotz weist MSM Schwefel in Laborversuchen und bei manchen Personen einen wohltuenden Effekt auf die Gesundheit, insbesondere für Gelenke, auf.

Nachfolgend haben wir noch einige Tipps aufgelistet:

  • durch eine Ernährungsumstellung Ursachen für Beschwerden an der Wurzel packen
  • erwarte nicht zu viel – MSM Schwefel ist wie gesagt kein Wundermittel
  • eine Wirksamkeit ist nur in Kombination mit ausreichender Bewegung und ausgeglichener Ernährung zu erwarten

Quellen:
Verbraucherzentrale.de

Uniklinik-Freiburg.de
healthline.com

Sebastian

Sebastian ist Sportwissenschaftlicher (M.A.), Fitness-Fanatiker und Intervallfasten-Enthusiast! Seit rund 10 Jahren beschäftigt er sich mit Training und Ernährung und seit mehr als 5 Jahren betreibt er Intervallfasten. Im Jahr 2018 veröffentlichte er das beliebte E-Book "Besser leben dank Intervallfasten".

Schreibe einen Kommentar