• Beitrags-Kategorie:Ernährung
  • Beitrag zuletzt geändert am:August 9, 2020
  • Lesedauer:6 min Lesezeit

Zusammengefasst:
Die Sango Meeres Koralle wird als japanische Wunder-Koralle aus dem Meer angepriesen, die durch ihre äußerst große Nährstoffdichte viele gesunde Wirkungen auf den Körper haben soll. Die Kombination aus Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen (mehr als 70 Spurenelemente) macht die Koralle so wertvoll und viele Wirkungen konnten durch Studien belegt werden. Die Einnahme der Sango Meeres Koralle erfolgt in der Regel durch Kapseln.

Was die Sango Koralle wirklich kann und welche Nährstoffe sie so besonders machen, erfährst Du in diesem Artikel.

Geschichte der Sango Meeres Koralle

Die Geschichte und Herkunft der Sango Meeres Koralle macht sie so besonders und verführerisch.

In Japan gibt es die Insel Okinawa – sie wird auch als “Insel der Hundertjährigen” bezeichnet.

Das Besondere: Schon seit Jahrzehnten fällt Forschern auf, dass die Bewohner dieser Insel kaum gesundheitliche Probleme haben und oftmals sehr alt werden.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und andere Zivilisationskrankheiten scheinen auf dieser Insel kaum bekannt und die Bewohner erfreuen sich bester Gesundheit.

Doch woran kann das liegen?

Wissenschaftler stellten fest, dass der Trinkwasserkonsum der Bewohner von Okinawa für die Gesundheit und das hohe Alter der Japaner verantwortlich sein könnte.

In der Analyse kam heraus, dass die Sango Meeres Koralle das Trinkwasser so rein und bekömmlich macht und es mit vielen wichtigen Mineralien und Spurenelementen anreicht.

Okinawa liegt an einem ehemaligen Korallenriff, an dem die Sango Koralle beheimatet war, wodurch die Nährstoffe dieser Koralle bis heute ins Trinkwasser gelangen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Inhaltsstoffe der Sango Meeres Koralle und Wirkungen

Die Sango Meeres Koralle liefert mehr als 70 Spurenelemente, die die Gesundheit unterstützen und das hohe Alter der Bewohner von Okinawa erklären.

Wir haben die wichtigsten Inhaltsstoffe der Sango Meeres Koralle genauer unter die Lupe genommen.

Magnesium

Magnesium kennen vermutlich die meisten im Zusammenhang mit Muskelkrämpfen, da diese bei einem Mangel vermehrt vorkommen. Doch das Mineral hat auch zahlreiche weitere Aufgaben:

  • wirkt entzündungshemmend
  • sorgt für höhere Insulinempfindlichkeit der Zellen
  • senkt den Blutdruck
  • reduziert das Risiko für Herzinfarkte und Schlaganfälle

Magnesium ist ein überlebenswichtiges Mineral und kommt in der Sango Koralle in Fülle vor.

Calcium

Calcium ist besonders wichtig für Knochen und Zähne. Das Calcium der Korallen hilft weiterhin bei der Säureneutralisierung und unterstützt neben Knochen und Zähnen auch Gelenke, Haut, Haare und Bindegewebe.

Eisen

Auch Eisen ist ein für uns unverzichtbares Mineral, da es wichtige Funktionen beim Sauerstofftransport ins Blut einnimmt und unser Immunsystem unterstützt.

Chrom

Chrom wirkt Stoffwechsel unterstützend und wird in der Medizin außerdem zur Blutzuckerregulation sowie zur Senkung des Hungergefühls eingesetzt.

Durch die sättigende Wirkung von Chrom, dass in der Sango Koralle ebenfalls in hohen Mengen vorkommt, kann diese Koralle Dich sogar in gewisser Weise beim Abnehmen unterstützen.

Silizium

Silizium ist, wie auch Calcium, ein wichtiges Mineral für unsere Knochen. Außerdem schützt es vor sprödem Haar, trockener Haut und verleiht dieser neue Elastizität.

Jod

Jod ist ein wichtiger Bestandteil der Hormone der Schilddrüse. Bei einem Jodmangel leiden wir häufig an Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Haarausfall und weiteren unerwünschten Symptomen.

Die Sango Meeres Koralle sichert unsere Versorgung mit diesem Mineralstoff.

Tipp: Neben diesen genannten Inhaltsstoffen sind es noch viele weitere Vitamine, Mineralien und Spurenelemente, die die Sango Koralle so wertvoll machen.

Studien zur Sango Meeres Koralle

Die groß angelegte Studie “Okinawa Centenarian Study” hat den Zusammenhang zwischen der hohen Lebenserwartung der Inselbewohner und dem Vorkommen der Sango Meeres Koralle untersucht.

In dieser Langzeitstudie wurden die Vermutungen bestätigt.

Die Sango Koralle und dessen mineralische Zusammensetzung mindert das Risiko an Zivilisationskrankheiten zu erleiden und ist durch die hohe Bioverfügbarkeit der Mineralien mit verantwortlich für das hohe Alter der Bewohner von Okinawa.

Anwendung und Dosierung

Die Sango Meeres Koralle wird in der Regel in Pulver- oder Kapselform angeboten und ist in der Apotheke, wie auch im Internet erhältlich.

Tipp: Die Apotheken-Preise für Pulver und Kapseln sind meist deutlich höher als jene im Internet, weshalb Du aus rein finanzieller Sicht zum Produkt aus dem Netz greifen solltest. Achte beim Kauf außerdem auf ein Bio-Präparat, um ungewollte Zusatzstoffe zu vermeiden.

Die Dosierung hängt vom jeweiligen Produkt und dessen Zusammensetzung ab. Wir empfehlen eine Mindestdosierung von drei mal täglich 500 mg, um den Mineralstoffhaushalt im Körper aufzustocken.

Wo sollte ich die Sango Meeres Koralle kaufen?

Die Sango Koralle ist in Apotheken erhältlich, in Shops, die sich auf die “Wunderkoralle” spezialisiert haben, im Reformhaus oder aber im Internet.

Wir empfehlen den Kauf im Internet, da die Produkte ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben und die Auswahl am größten ist.

Doch Achtung: Auch hier müssen die Augen offen gehalten werden, da nicht jedes im Internet angebotene Sango-Produkt ohne Einschränkungen empfohlen werden kann.

Sieh' dir das mal an!

Letztes Update am März 2, 2021 9:54 pm

Nebenwirkungen der Sango Meeres Koralle

Da es sich bei der Sango Koralle um ein Naturprodukt handelt, welches nur natürliche Inhaltsstoffe enthält, ist mit keinen Neben- oder Wechselwirkungen zu rechnen.

Dennoch solltest Du Dich bei der Einnahme an die vorgegebenen Dosierungsempfehlungen halten und diese nicht um ein vielfaches übersteigen.

Tipp: Hast Du vor die Sango Meeres Koralle zu Therapiezwecken bei bestehenden Krankheiten zu verwenden, solltest Du dies zuvor mit einem Arzt absprechen.

Sango Meeres Koralle und Radioaktivität: Immer wieder kommen Bedenken auf, ob die Nahrungsergänzung durch die Fukushima Katastrophe radioaktiv belastet sein könnte und somit schädlich ist. Die Produkte werden jedoch regelmäßigen Tests unterzogen, sodass eine Gefahr ausgeschlossen werden kann. Außerdem ist der Ursprungort Okinawa rund 2000 Kilometer von Fukushima entfernt – Entwarnung!

Fazit

Die Sango Meeres Koralle ist ein wahres Superfood aus den Tiefes des Meeres.

Sie ist das Geheimnis der Insel der Hundertjährigen und liefert wichtige Mineralstoffe in hoher Bioverfügbarkeit.

Trotzdem darfst Du nicht vergessen: Die Sango Korallen Kapseln stellen nur eine Ergänzung dar und ersetzen keine vollwertige Ernährung.

Zum alt werden und gesund bleiben gehört natürlich weitaus mehr als nur die Nährstoffe einer Koralle:

  • eine ausgewogene und gesunde Ernährung
  • Sport und Bewegung
  • und eine ausgeglichene Psyche

Möchtest Du aber Deinen Haushalt an wichtigen Mineralstoffen aufstocken und Deine Gesundheit noch weiter unterstützen, kann die Sango Meeres Koralle ein echter Geheimtipp sein.

Quellen:
Klartext-Nahrungsergänzung.de

Gesundheitstrends.com

Sebastian

Sebastian ist Sportwissenschaftlicher (M.A.), Fitness-Fanatiker und Intervallfasten-Enthusiast! Seit rund 10 Jahren beschäftigt er sich mit Training und Ernährung und seit mehr als 5 Jahren betreibt er Intervallfasten. Im Jahr 2018 veröffentlichte er das beliebte E-Book "Besser leben dank Intervallfasten".

Schreibe einen Kommentar